Familienentlastender Betreuungsdienst

Seit dem 1. Juli 2008 sind die Leistungen der Pflegeversicherung für Menschen mit erheblichem allgemeinen Betreuungsbedarf erweitert worden (Pflegeleistungsergänzungsgesetz). Voraussetzung für die Leistung ist zum einen, dass ein erheblicher Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung, wegen

- demenzbedingten Fähigkeitsstörungen,
- geistigen Behinderungen,
- psychischen Erkrankungen besteht.

Zudem muss ein Anspruch auf Pflegeversicherungsleitungen bestehen oder Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege und HWV, der noch nicht das Ausmaß der Pflegestufe 1 erreicht (mind. 1 Minute Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege).

Leistungen:

Grundbetrag von 100 € monatlich, bzw. erhöhter Betrag von 200 € monatlich.
Die Höhe des Anspruchs richtet sich nach der Empfehlung des MDK.
Der Betrag ist zweckgebunden und darf nur für qualitätsgesicherte Betreuungsleistungen eingesetzt werden, wie zum Beispiel:

- Tages- und Nachtpflege
- Kurzzeitpflege
- zugelassene Pflegedienste mit besonderen Angeboten der Anleitung und Betreuung
  (keine Leistungen der Grund- und Behandlungspflege)
- niedrigschwellige Betreuungsangebote, die nach § 45c gefördert werden, bzw. förderfähig sind.

 
Zwei Betreuungsgruppen werden angeboten:

(Verpflegung und Trinken frei)

Betreuungsgruppe I
Dienstags          
14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Betreuungsgruppe II
       Donnerstags
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns einfach während unseren Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 12.30 Uhr
Tel. 08708-921045 oder info@pflegestation-os.de
Adresse: Schulstraße 10a, 84101 Obersüßbach;
→ Ihre Ansprechpartner sind Frau Veronika Zehetmaier (Pflegedienstleitung)
und Frau Iris Bastges (stellvertretende Pflegedienstleitung)

Interessiert?
So können sie uns erreichen!